Menu Menu

Aktuelles

  • Pressemitteilung: Betroffene sexualisierter Gewalt brauchen Unterstützung - ganz konkret

    Fachberatungsstellen versammeln sich zum Europäischen Aktionstag und fordern Lösungen

    Am 18. November 2017 findet zum dritten Mal der Europäische Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch statt. Mit diesem neuen europaweiten Aktionstag rückt ein wichtiges Thema in den Mittelpunkt, das alles andere als neu ist: sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen. Auch wenn Europa und der Bund das Thema immer sichtbarer machen, gibt es weiterhin nicht genug Unterstützungsangebote für Betroffene. Deswegen treffen sich diese Woche zahlreiche Fachleute für einen Fachtag und eine Vollversammlung der Fachberatungsstellen in Berlin um Lösungen für dieses Dauerproblem zu entwickeln.
  • Unsere Forderungen an die zukünftige Regierungskoalition

    BKSF veröffentlicht Positionspapier für die 19. Legislaturperiode

    Derzeit handeln CDU/CSU, Bündnis 90/Die GRÜNEN und FDP die politischen Schwerpunkte einer möglichen neuen Regierungskoalition aus. Wir wollen dafür sorgen, dass das Thema sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend und die Situation der spezialisierten Fachberatungsstellen auf die Agenda kommen. Unsere zentralen Forderungen und Empfehlungen haben wir in einem Positionspapier zusammengefasst ...
  • Vorerst keine SGBVIII-Reform: Kinder- und Jugendstärkungsgesetz vom Bundesrat nicht beschlossen

    Ende Juni hatte der Bundestag ein verändertes Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) beschlossen, das vom Bundesrat erst auf seiner Sitzung im Juli und nun erneut auch im September von der Tagesordnung genommen wurde. Den ersten Entwurf gab es im März. Dieser wurde nach massiver Kritik geändert. Der vom Bundestag dann beschlossene Entwurf beinhaltet einige Gesetzesänderungen, die für spezialisierte Fachberatungsstellen von großer Bedeutung sind ...
  • Wahlkampfaktion: Frag die Bundestagskandidat*in!

    Vorlagen für Wahlkreisbriefe von der BKSF

    Schreiben Sie Ihren Bundestagskandidat*innen und erinnern Sie diese daran, dass sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend auch weiterhin ein Thema ist, dass politisch bearbeitet werden muss! Lassen Sie sie wissen, dass es in ihrem Wahlkampf Einrichtungen gibt, die fachlich hochwertige Angebote vorhalten: spezialisierte Fachberatungsstellen. Die entsprechenden Briefvorlagen stellt die BKSF bereit.
  • Starke Kritik von Sachverständigen an geplanter SGB VIII-Reform

    Aktuelle Informationen von der Anhörung im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am 19.6.2017

    Gestern haben wir an der Sachverständigenanhörung zum Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG), welches das SGB VIII reformieren soll, teilgenommen.
  • Aufarbeitung bedeutet auch, die Versorgung Betroffener zu verbessern!

    BKSF-Stellungnahme zum Zwischenbericht der Aufarbeitungskommission

    Die Bundeskoordinierung Spezialisierter Fachberatung gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend (BKSF) begrüßt den Zwischenbericht, den die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs heute vorlegt.
  • Eröffnung der BKSF

    5. Mai 2017 in Berlin

    Am Freitag, den 05. Mai 2017 ab 15 Uhr feiern wir gemeinsam mit Vertreter*innen aus Politik und Zivilgesellschaft und unseren Kolleg*innen aus den Fachberatungsstellen den Auftakt unserer Arbeit. Dabei wollen wir vorstellen wer wir sind und wofür wir stehen.
Datenschutz | Impressum