Menu Menu

Wofür wir stehen

Die BKSF ist die politische Interessenvertretung der spezialisierten Fachberatungsstellen, die gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend arbeiten. Diese unterstützen Betroffene im ganzen Land, mit hohem Engagement und fachlicher Kompetenz.

Ihren Anliegen bundesweit Gehör zu verschaffen und für ein bedarfsgerechtes Versorgungsnetz einzutreten ist unser Ziel.

  • Kinder und Jugendliche während der Corona-Krise vor Gewalt schützen!

    Wir sehen eine hohe Gefahr, dass bei den derzeitigen Maßnahmen gegen die Virus-Pandemie ein Anstieg von Gewalt in den eigenen vier Wänden folgt. Deshalb appellieren wir an die Verantwortlichen in der Politik, den Schutz und die Rechte von Kindern auch unter diesen veränderten Lebensbedingungen zu gewährleisten. Mehr
  • Wenn das Zuhause kein sicherer Ort ist: wo finde ich Hilfe?

    Meldungen aus China bestätigen, was Fachberatungsstellen für Betroffene geschlechtsspezifischer Gewalt auch in Deutschland befürchten: In der aktuellen Krisensituation mit starken Einschränkungen im öffentlichen Leben steigt die Gefahr für Frauen und Kinder, häusliche und sexualisierte Gewalt zu erfahren ... Mehr
  • BKSF-Stellungnahme zur Änderung des Jugendschutzgesetzes

    In fachlicher und politischer Vertretung der Fachberatungsstellen gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend nehmen wir Stellung zum vorgelegten Entwurf des 2. Gesetzes zur Änderung des Jugendschutzgesetzes. Mehr
  • BKSF-Trägerin DGfPI e.V. fordert Politik auf, Verantwortung für den Schutz der Kinder von Moria zu übernehmen

    Unsere Trägerin, die Deutsche Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung, -vernachlässigung und sexualisierter Gewalt e.V., fordert die Politik auf, Verantwortung für den Schutz der Kinder und Jugendlichen von Moria zu übernehmen. Kinderschutz und Menschenrechte dürfen nicht an Landesgrenzen scheitern! Durch diverse Medienberichte wurden das Geflüchtetenlager „Moria“ auf Lesbos und die untragbaren Zustände für die mehr als 1 ... Mehr
  • BKSF-Fachinformation zur Reform der Strafprozessordnung

    Ende letzten Jahres ist mit dem "Gesetz zur Modernisierung des Strafverfahrens" eine Reform der Strafprozessordnung in Kraft getreten. Wir hatten dazu ausführlich Stellung genommen und insbesondere ein Zeugnisverweigerungsrecht für Berater*innen gefordert. Welche neuen Regelungen besonders relevant für Fachberater*innen in ihrer Praxis sind, haben wir in einer Fachinformation aufgearbeitet, die Sie im Downloadbereich herunterladen können ... Mehr
  • BKSF und UBSKM veröffentlichen neuen 'Praxisleitfaden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für spezialisierte Fachberatungsstellen'

    Das BKSF-Team und der Arbeitsstab des UBSKM haben gemeinsam einen Praxisleitfaden für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Fachberatungsstellen gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend entwickelt. Er richtet sich an Mitarbeiter*innen aus spezialisierten Fachberatungsstellen, die ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - auch mit wenigen Ressourcen - weiter ausbauen und professionalisieren wollen ... Mehr
Datenschutz | Impressum
close