Menu Menu

Deutsche Sportjugend sucht Referent*in für Prävention/Intervention bei sexualisierter Gewalt im Sport

Wo: Frankfurt/Main, Wann: 01.01.2020, Bewerbung bis 29.11.2019

Die Deutsche Sportjugend (dsj) ist die Jugendorganisation im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und vertritt in dieser Funktion die Interessen von über 9,8 Millionen jungen Menschen, die Mitglied in Sportvereinen in Deutschland sind. In der Deutschen Sportjugend ist zum 1. Januar 2020 die Stelle einer/eines Referenten/in (m/w/d) für den Themenbereich Prävention von und Intervention bei sexualisierter Gewalt im Sport (PSG) in Vollzeit (39Std./Woche) zu besetzen. Die Position ist zunächst für 24 Monate befristet.

Ihr Aufgabengebiet umfasst

  • Steuerung, Koordination und Weiterentwicklung des Themas im DOSB
  • Beratung und Information der Geschäftsbereiche des DOSB/dsj-Mitgliedsorganisationen zur Implementierung von Präventions- und Interventionskonzepten
  • Planungund Durchführung von Formaten zur Qualifizierung und Vernetzung der Mitgliedsorganisationen
  • Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen und Fachberatungsstellen zur Qualitätsentwicklung im Thema
  • Begleitung der sportfachlichen und (gesellschafts-)politischen Netzwerke zum Thema
  • Koordination des Beratungsgremiums AG PSG der dsj und der Kompetenzgruppe PSG im DOSB
  • Vorbereitung und Zuarbeit für den dsj-Vorstand sowie DOSB-Vorstand und Präsidium
  • Content-Management und Pflege der Webseite zum Themenfeld PS

Alles Weitere entnehmen Sie bitte der PDF.

Datenschutz | Impressum
close