Menu Menu

DGfPI sucht Fachberatungsstellen für die Mitarbeit im EU-Projekt ByeDV: Beyond Digital Violence!

Schnell bewerben bis zum 15.06.2021 Fachberatungsstellen gegen sexualisierte Gewalt

Fachberatungsstellen gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend können den Forschungs-Praxis-Transfer der im HUMAN-Projekt entwickelten Handlungsempfehlungen zum fachlichen Umgang mit sexualisierter Gewalt mit digitalem Medieneinsatz mitgestalten und sich jetzt für eine Mitarbeit bewerben. Alle weiteren Informationen dazu gibt es bei der DGfPI.

 

Im Verbund mit dem HUMAN-Team der SRH Hochschule Heidelberg startete die DGfPI am 01.05.2021 das zweijährige Anschlussprojekt ByeDV ("Beyond Digital Violence: Capacity Building for Relevant Professionals Working with Children and Young People who Experienced Sexualised Violence Using Digital Media"), das durch die Europäische Union (Förderlinie "Rights, Equality and Citizenship") gefördert wird.

Datenschutz | Impressum
close