Menu Menu

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) sucht Referentin/ Referenten (m/w/d) für das Referat S4 „Prävention von sexuellem Missbrauch bei Kindern und Jugendlichen“

Wo: Köln; Wann: voraussichtlich ab dem 01.11.2021; Bewerbungsfrist: 28.10.2021

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist eine obere Bundesbehörde und Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) mit Sitz in Köln. Weitere Informationen finden Sie unter www.bzga.de.

Für das Referat S4 „Prävention von sexuellem Missbrauch bei Kindern und Jugendlichen“ suchen wir für ein Vorhaben im Rahmen der BMBF-Förderlinie voraussichtlich ab dem 01.11.2021 befristet bis zum 30.09.2024 mit einem Beschäftigungsumfang von 19,5 Wochenstunden

eine Referentin bzw. einen Referenten (m/w/d) (EG 13 TVöD).

Das Verbundprojekt „Checken, Abklären und Entscheiden, Tun (CHAT): Jugendliche gegen sexualisierte Gewalt unter Jugendlichen stark machen“ entwickelt auf der Grundlage bisheriger Forschungserkenntnisse Präventionsmaterialien, Handreichungen für die niedrigschwellige Arbeit mit Jugendlichen und Fortbildungsmodule für pädagogische Fachkräfte. Die Erstellung und Erprobung der Materialien und Fortbildungsbausteine erfolgt mit forschungsbasierter Unterstützung.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Zusammenarbeit mit den Verbundbeteiligten sowie mit im Themenfeld tätigen Institutionen, Trägerschaften und Fachstellen  
  • Erhebung des Praxisbedarfs über Interviews mit Fachkräften aus Schule und Jugend(verbands)-arbeit
  • Erstellung, Erprobung und Überarbeitung von Präventionsmaterialien und Modulen für die Fortbildung pädagogischer Fachkräfte in Schule und Jugend(verbands)-arbeit
  • Gewinnung von Schulen, Jugendverbänden/Jugendarbeit und Fachberatungsstellen zu sexualisierter Gewalt für die Erprobung der Materialien und Fortbildungsmodule
  • Erarbeitung eines Konzepts zur Verankerung und Verstetigung des Präventionsangebotes
  • Präsentation und Veröffentlichung der Projektergebnisse und Materialien
  • Initiierung eines Forschungs-Praxis-Dialogs zum Thema Prävention sexueller Übergriffe unter Jugendlichen in deren sozialen Umfeld

Weitere Informationen unter: https://interamt.de/koop/app/stelle/?0&id=723797 

Datenschutz | Impressum
close