Menu Menu
Dienstag, 4. Mai 2021, 09:30 - Mittwoch, 5. Mai 2021, 17:30, Heilbronn

Trauma und Traumareaktionen:

Ein 4-tägiger Kompaktkurs zu den wichtigsten Grundlagen der Psychotraumatologie und Traumapädagogik, Teil 1

Inhalte:

Einführung in die Psychotraumatologie
 Neurobiologische Grundlagen bei Traumatisierung
 Traumatische Gedächtnisbildung
 Traumasymptome
 Posttraumatische Belastungsstörung
 Besonderheiten in der Arbeit mit traumatisierten Menschen

Stabilisierung
 Übertragung und Gegenübertragung
 Psychoedukation
 Kennenlernen verschiedener Distanzierungstechniken und imaginativer Verfahren mit vielen praktischen Übungen
 Traumapädagogische Ansätze

Dissoziation als Überlebensstrategie
 Formen, Ursachen und Auswirkungen von Dissoziation
 Diagnosekriterien
 Vorstellung eines Modells zum Verständnis dissoziativer Persönlichkeitsstrukturen
 Ansätze in der Arbeit mit hochdissoziativen Klient*innen
 Was ist rituelle Gewalt?

Traumapädagogik
 Die „Pädagogik des guten Grundes“ und „sicheren Ortes“ als Grundhaltung
 Praktische Tipps für den Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen
 Reinszenierungen als Traumafolge

Krisenintervention und Psychohygiene
 Dynamik psychotraumatischer Prozesse
 Intervention bei Krisen
 Übungsmöglichkeiten anhand von Fallbeispielen
 Psychohygiene und Schutz vor Sekundärtraumatisierung

Der Kurs wird von der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
mit 40 Fortbildungspunkten akkreditiert.

Wo?

Heilbronn

Wenn Sie einen Veranstaltungshinweis auf unserer Webseite veröffentlichen wollen, geht das ganz einfach: Veranstaltung vorschlagen

Typ
Bundesland

Datenschutz | Impressum
close