Menu Menu

Aktuelles

  • Save the Date: BKSF-Fachtag und Dritte Fachstellenvollversammlung am 30./31.01.2020

    Save the date: am 31.01.2020 findet die nächste Fachstellenvollversammlung statt. Das Programm wird gerade ausgearbeitet. In jedem Fall gibt es auch dieses Mal wieder Raum und Zeit für fachlichen Austausch und Vernetzung, Diskussionen und eine Rückkopplung der BKSF-Arbeit an die Basis. Wir freuen uns, wenn Sie diesen Termin schon jetzt vormerken ...
  • Ausbau von Fachberatung im ländlichen Raum: Bewerbung für zweite Phase läuft

    Förderung von fünf weiteren Modellregionen ab Januar 2020

    Das Bundesmodellprojekt "Wir vor Ort gegen sexuelle Gewalt" bereitet die nächste Projektphase vor. In fünf weiteren ländlichen Gebieten sollen spezialisierte Fachberatungsangebote gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend auf- und ausgebaut werden. Dafür werden zwei Beratungsfachkräfte in Teilzeit und ein Verwaltungsstellenanteil bis Ende des Jahres 2021 finanziert ...
  • Unabhängige Anlaufstellen für Betroffene in der katholischen Kirche geplant

    BKSF führt Sondierungsgespräche mit der Deutschen Bischofskonferenz

    Wir stehen in Gesprächen mit Vertreter*innen der Deutschen Bischofskonferenz, die im Frühjahr auf uns zugekommen sind. Dabei geht es um die Schaffung von unabhängigen Beratungsangeboten für Menschen, die als Kinder oder Jugendliche sexualisierte Gewalt in der katholischen Kirche erfahren mussten. Diese sollen in Kooperation mit bestehenden und auf das Thema spezialisierten Fachberatungsstellen, deren fachliche und politische Anliegen wir als Bundeskoordinierung vertreten, entstehen ...
  • Stellungnahme zur Versuchsstrafbarkeit beim Cybergrooming veröffentlicht

    Die Versuchsstrafbarkeit für das sogenannte Cybergrooming ist Gegenstand eines Referenentenentwurfs des BMJV, zu dem wir Stellung genommen haben. Cybergrooming bezeichnet das gezielte Ansprechen von Kindern im Internet zur Anbahnung sexueller Kontakte und damit der Ausübung von sexualisierter Gewalt ...
  • Deutsche Bischofskonferenz will unabhängige Anlaufstellen für Betroffene sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend einrichten

    Zur Ankündigung des Bischofs Stephan Ackermann hinsichtlich einer Kooperation der katholischen Kirche mit unabhängigen Beratungsstellen: Seit Jahren wird gefordert, dass die katholische Kirche sexuellen Missbrauch in ihren eigenen Reihen aufarbeitet, ihre Strukturen auf den Prüfstand stellt, Täter tatsächliche Konsequenzen erfahren und Betroffene Unterstützung, Hilfe und Entschädigung bekommen ...
  • Besuchen Sie uns auf Facebook

    Ab sofort hat die BKSF ein Facebookprofil - wir freuen uns sehr, wenn Sie uns besuchen, folgen und liken! Wir informieren dort über unsere Arbeit, aktuelle politische Entwicklungen und Debatten, Aktivitäten der Fachberatungsstellen und interessante kulturelle Geschehnisse. Unterstützen Sie uns gerne dabei, unsere Seite bekannt zu machen ...
Datenschutz | Impressum
close