Menu Menu

Aktuelles

  • Besuchen Sie uns auf Facebook!

    Ab sofort hat die BKSF ein Facebookprofil - wir freuen uns sehr, wenn Sie uns besuchen, folgen und liken! Wir informieren dort über unsere Arbeit, aktuelle politische Entwicklungen und Debatten, Aktivitäten der Fachberatungsstellen und interessante kulturelle Geschehnisse. Unterstützen Sie uns gerne dabei, unsere Seite bekannt zu machen ...
  • Offener Brief: Solidarität statt Heimat

    Nennen wir das Problem beim Namen. Es heißt nicht Migration. Es heißt Rassismus.

    Wir unterstützen den Offenen Brief "Solidarität statt Heimat", den krit.net, medico international und das Institut Solidarische Moderne initiiert haben. Auch bezogen auf das Thema sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend beobachten wir eine zunehmende Radikalisierung der Diskurse, die Flüchtlinge und Migrant*innen zu Sündenböcken machen ...
  • Was bedeutet die EU-Datenschutz-Grundverordnung für Fachberatungsstellen?

    Informationspapier mit Grundsatzthemen veröffentlicht

    Zum 25.05.2018 tritt die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft und  bringt umfangreiche Neuregelungen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten mit sich. In einem kurzen Informationspapier machen wir auf drei Grundsatzthemen von spezialisierter Fachberatung aufmerksam, die von der DSGVO betroffen sind: Datenschutzhinweise auf Webseiten und die Bestellung von Datenschutzbeauftragten, elternunabhängige Beratung und anonyme Beratung ...
  • Einsatz von Lügendetektoren vor Gericht - unzulässig und ungeeignet!

    BKSF veröffentlicht Stellungnahme zum gerichtlichen Einsatz von Polygraphentests in Sachsen

    Von Kolleg*innen aus Sachsen haben wir vom Einsatz von sogenannten Lügendetektoren (Polygraphen), in Gerichtsverfahren zu Vorwürfen sexuellen Missbrauchs erfahren. In einer internen Umfrage stellte sich heraus, dass nur in Sachsen aktuell eine derartige Gerichtspraxis zu beobachten ist. Dabei haben sowohl das Bundesverfassungsgericht als auch der Bundesgerichtshof den Einsatz solcher Verfahren in aller Deutlichkeit für unzulässig erklärt ...
  • Vertrauliche Beratung ist ein Qualitätsmerkmal von Fachberatungsstellen!

    Zur Debatte um sexualisierte Gewalt beim Weißen Ring in Lübeck

    Vor kurzem wurde öffentlich, dass ein Mitarbeiter eines bundesweit tätigen Opferhilfevereins in Lübeck beschuldigt wird, über lange Zeit hinweg ratsuchende Frauen sexuell genötigt und belästigt zu haben. Wir begrüßen es ausdrücklich, dass diese Fälle öffentlich diskutiert werden und darüber gesprochen wird, warum so lange darüber geschwiegen wurde ...
Datenschutz | Impressum
close