Menu Menu

Aktuelles

  • Kinder und Jugendliche während der Corona-Krise vor Gewalt schützen!

    Gemeinsames Positionspapier vom 26.03.2020

    Wir sehen eine hohe Gefahr, dass bei den derzeitigen Maßnahmen gegen die Virus-Pandemie ein Anstieg von Gewalt in den eigenen vier Wänden folgt. Deshalb appellieren wir an die Verantwortlichen in der Politik, den Schutz und die Rechte von Kindern auch unter diesen veränderten Lebensbedingungen zu gewährleisten.
  • Wenn das Zuhause kein sicherer Ort ist: wo finde ich Hilfe?

    Zur aktuellen Lage

    Meldungen aus China bestätigen, was Fachberatungsstellen für Betroffene geschlechtsspezifischer Gewalt auch in Deutschland befürchten: In der aktuellen Krisensituation mit starken Einschränkungen im öffentlichen Leben steigt die Gefahr für Frauen und Kinder, häusliche und sexualisierte Gewalt zu erfahren ...
  • BKSF-Stellungnahme zur Änderung des Jugendschutzgesetzes

    In fachlicher und politischer Vertretung der Fachberatungsstellen gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend nehmen wir Stellung zum vorgelegten Entwurf des 2. Gesetzes zur Änderung des Jugendschutzgesetzes.
  • BKSF-Trägerin DGfPI e.V. fordert Politik auf, Verantwortung für den Schutz der Kinder von Moria zu übernehmen

    #WirHabenPlatz!

    Unsere Trägerin, die Deutsche Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung, -vernachlässigung und sexualisierter Gewalt e.V., fordert die Politik auf, Verantwortung für den Schutz der Kinder und Jugendlichen von Moria zu übernehmen. Kinderschutz und Menschenrechte dürfen nicht an Landesgrenzen scheitern! Durch diverse Medienberichte wurden das Geflüchtetenlager „Moria“ auf Lesbos und die untragbaren Zustände für die mehr als 1 ...
  • BKSF-Fachinformation zur Reform der Strafprozessordnung

    Ende letzten Jahres ist mit dem "Gesetz zur Modernisierung des Strafverfahrens" eine Reform der Strafprozessordnung in Kraft getreten. Wir hatten dazu ausführlich Stellung genommen und insbesondere ein Zeugnisverweigerungsrecht für Berater*innen gefordert. Welche neuen Regelungen besonders relevant für Fachberater*innen in ihrer Praxis sind, haben wir in einer Fachinformation aufgearbeitet, die Sie im Downloadbereich herunterladen können ...
  • BKSF und UBSKM veröffentlichen neuen 'Praxisleitfaden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für spezialisierte Fachberatungsstellen'

    Das BKSF-Team und der Arbeitsstab des UBSKM haben gemeinsam einen Praxisleitfaden für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Fachberatungsstellen gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend entwickelt. Er richtet sich an Mitarbeiter*innen aus spezialisierten Fachberatungsstellen, die ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - auch mit wenigen Ressourcen - weiter ausbauen und professionalisieren wollen ...
  • BKSF-Fachtag am 30.01.2020: Digitalisierung und spezialisierte Fachberatung zu sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend

    ausgebucht, aktualisiertes Programm hier zum Download

    Am 30.01.2020 veranstaltet die BKSF -Bundeskoordinierung Spezialisierter Fachberatung gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend einen Fachtag zum Thema Spezialisierte Fachberatung zu sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend in einer digitalisierten Welt – Herausforderungen und Chancen für Unterstützer*innen ...
  • Jetzt anmelden zur nächsten Fachstellenvollversammlung am 31.01.2020

    Am 31.01.2020 veranstalten wir von 09:30-16 Uhr die Dritte BKSF-Fachstellenvollversammlung.   Wir stellen die Arbeit der BKSF für die Fachberatungsstellen im vergangenen Jahr vor und bieten Raum für Rückfragen, Anregungen und Vernetzung. Thematisch wird es um die Gespräche mit der Deutschen Bischofskonferenz über unabhängige Beratung und die Frage nach dem weiteren Weg gehen, aber auch um gemeinsame Qualitätsstandards und die Rolle von Präventionsarbeit sowie verschiedene andere Themen ...
  • Gegen eine Instrumentalisierung durch Rechtspopulist*innen

    Gemeinsame Stellungnahme von Verbänden und Fachberatungsstellen zu sexualisierter und geschlechtsspezifischer Gewalt

    Gemeinsam mit unseren Kooperations- und Trägerverbänden BAG FORSA, bff und DGfPI hat die BKSF ein Positionspapier gegen die Instrumentalisierung der Themen geschlechtsspezifische und sexualisierte Gewalt durch rechte Gruppierungen und Parteien verfasst. Wir halten diese Positionierung angesichts wachsender rassistischer Tendenzen in unserer Gesellschaft und einer Vereinnahmung dieser Themen durch rechtspopulistische und rechtsextreme Akteur*innen für überaus wichtig ...
  • Unabhängige Anlaufstellen für Betroffene in der katholischen Kirche geplant

    BKSF führt Sondierungsgespräche mit der Deutschen Bischofskonferenz

    Wir stehen in Gesprächen mit Vertreter*innen der Deutschen Bischofskonferenz, die im Frühjahr auf uns zugekommen sind. Dabei geht es um die Schaffung von unabhängigen Beratungsangeboten für Menschen, die als Kinder oder Jugendliche sexualisierte Gewalt in der katholischen Kirche erfahren mussten. Diese sollen in Kooperation mit bestehenden und auf das Thema spezialisierten Fachberatungsstellen, deren fachliche und politische Anliegen wir als Bundeskoordinierung vertreten, entstehen ...
  • BKSF auf Facebook,Twitter, Instagram, Youtube

    Auch in den sozialen Medien sind wir aktiv und in Diskussion - finden Sie uns auf: Facebook: https://www.facebook.com/FachberatunggegensexuelleGewalt/, Twitter: https://twitter.com/BKSFgegenGewalt und Instagram: https://www.instagram.com/bksfgegengewalt/. Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns besuchen, folgen und liken oder uns auf wichtige Themen hinweisen ...
Datenschutz | Impressum
close