Menu Menu

Wofür wir stehen

Die BKSF ist die politische Interessenvertretung der spezialisierten Fachberatungsstellen, die gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend arbeiten. Diese unterstützen Betroffene im ganzen Land, mit hohem Engagement und fachlicher Kompetenz.

Ihren Anliegen bundesweit Gehör zu verschaffen und für ein bedarfsgerechtes Versorgungsnetz einzutreten ist unser Ziel.

  • Fünfte Fachstellenvollversammlung am 28.01.2022 (online)

    Am 28.01.22 veranstalten wir von 09:30 bis 16:30 Uhr unsere jährliche Fachstellenvollversammlung und laden alle teilnahmeberechtigen Kolleg*innen herzlich dazu ein. Auch dieses Jahr treffen wir uns digital und ohne lange Anfahrtswege. Zur Fachstellenvollversammlung sind alle Kolleg*innen herzlich ... Mehr
  • Neue Änderungen beim Fonds Sexueller Missbrauch

    (16.11.21) Es gibt weitere Veränderungen beim FSM, welche die Leitlinie, deren Umsetzung sowie das Antragsformular betreffen. Neue FAQs erleichtern die Beantwortung von wichtigen Fragen. Mehr
  • BKSF-Stellungnahme zur Traumaambulanzen-Verordnung

    (15.11.21) Im Rahmen der OEG-Novellierung wurde zum Beginn des Jahres 2021 ein Anspruch für Betroffene in Krisen auf Versorgung in einer Traumaambulanz geschaffen. Nun liegt dazu der Entwurf einer Verordnung vor. Zu diesem haben wir Stellung genommen und einzelne Verbesserungen angeregt. Mehr
  • BKSF-Stellungnahme: Warum Kinder keine Tyrannen sind und das "System Winterhoff" kein Einzelfall

    (07.10.21) Am 09.08.2021 wurde in der ARD die Reportage Warum Kinder keine Tyrannen sind ausgestrahlt. Darin wurden schwere Vorwürfe gegen den Bonner Kinderpsychiater und Bestsellerautor Michael Winterhoff erhoben: medizinisch nicht haltbare Diagnosen, Dauergaben schwerer Neuroleptika und grenzwertige Untersuchungen an Kindern, die von Winterhoff als "narzisstisch gestört" befunden wurden. Wir haben uns intern mit den Vorfällen und Thesen Winterhoffs intensiv auseinandergesetzt. Mit unserem Debattenbeitrag wollen wir die gesellschaftliche Diskussion voranbringen. Mehr
  • Neu erschienen: Fachinfo zur Novellierung des Jugendschutzgesetzes

    (06.10.21) Gegen teils erhebliche Widerstände der Gaming-Industrie ist zum 01.05.2021 das Jugendschutzgesetz novelliert worden. Fortan gelten neue Regelungen für den Kinder- und Jugendmedienschutz, die insbesondere zum Ziel haben, diesen an das digitale Zeitalter anzupassen. Unsere Fachinfo stellt die wichtigsten Neuerungen vor. Mehr
  • Neue Fachinfo zum Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder

    (20.09.21) Seit dem 01.07.21 gilt das Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder. Die wichtigsten Änderungen für die Fachpraxis stellen wir in unserer Fachinfo vor. Mehr
Datenschutz | Impressum
close